Mediation - eine Methode der Demokratieförderung

Seminarinhalt

Wenn Konflikte und Meinungsverschiedenheiten das Salz in der Suppe sind, muss es Methoden der konstruktiven Auseinandersetzung geben, die eine Eskalation verhindern und gewinnbringende Lösungen ermöglichen. Wer bereits eskalierte Konfliktsituationen erlebt hat, kann sich das nur schwer vorstellen. Starke Betroffenheit und negative Gefühle verhindern in der Regel ein vernünfiges und lösungsorientiertes Vorgehen.

Mediation ist eine strukturierte Methode im Umgang mit Konflikten, bei der die Streitenden als Expertinnen und Experten von einem allparteilichen Dritten in den Verhandlungsprozess einbezogen werden. Wie diese Methode praktisch funktioniert, wird im Seminar aufgezeigt und erprobt.

Seminarinhalt:

  • Methode der Mediation
  • Rolle des Mediators
  • Kommunikationsmethoden und Gelingensfaktoren
  • Grenzen der Mediation
  • Anwendung in der Praxis

Seminar 2

Voraussetzung für die Anmeldung ist die Teilnahme am Seminar „Konflikte sind das Salz in der Suppe“ und Lust am Erproben von Techniken.

Um dich für Seminare anmelden zu können, musst du eingeloggt sein.
Zum Login
Seminarausschreibung
Referenten
Markus Stief
Carsten Strauß
Kati Zenk
Veranstaltungsort
Bildungszentrum HVHS Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81
Celle
Status
    Freie Plätze: 0   Warteliste: 1