Bildung als Veränderungsprozess

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Bildung hat in den deutschen Gewerkschaften eine lange Tradition und damit einen hohen Stellenwert.  Auch durch Bildung gelang es der deutschen Arbeiterbewegung durchsetzungsfähig zu werden und ihre Ideen durchzusetzen. Die gewerkschaftliche Bildungsarbeit entwickelt und stärkt die Durchsetzungskraft der IG Metall durch praxisnahe Lernprozesse für den Betrieb und für die Gesellschaft.

Die Bildungsarbeit der IG Metall zeichnet es auch aus, Veränderungsprozesse im Betrieb und der Gesellschaft zu erkennen und aufzunehmen. Das hilft Vertrauensleuten und Betriebsräten in ihrer täglichen Arbeit und in der Diskussion mit den Kolleginnen und Kollegen, es hilft auch den Blick über den betrieblichen Tellerrand zu schärfen.

Wir haben in diesem Winterhalbjahr wieder versucht, bewährtes weiterzuentwickeln und neues zu etablieren. An diesem Konzept werden wir weiterarbeiten, auch und gerade weil wir wissen, dass sich die betriebliche und gesellschaftliche Realität in den nächsten Jahren stark verändern wird.

Wir wünschen euch ein spannendes und interessantes Winterhalbjahr.

Eure IG Metall Wolfsburg

Unser Bildungsprogramm

Arbeit / Gesundheit

Tarif / Entgelt

Gesellschaft

Weitere Seminare