Rassismus und Gewalt: Augen auf...Teil 2 (Medien, Parteien & Gruppierungen)

Wie sich die„Rechte“ Szene öffentlich organisiert und kommuniziert

Seminarinhalt:

Facebook, Instagram und Twitter sind fast allgegenwärtig in unserer vernetzten Welt. Die neue „Rechte“ hat diese Medien schon von Anfang an zu nutzen gewusst. Ob „alternative“ Fakten oder Verschwörungs-theorien, im Internet ist alles zu finden und nicht immer auf dem ersten Blick zu erkennen.

Die „Wehrsportgruppe Hoffmann“ oder die „Freiheitliche Deutsche Arbeiterpartei (FAP)“ sind mit die bekanntesten Gruppierungen und Parteien in der Neonazi-Szene. Eine Vielzahl weniger Bekannte sind auch heute noch aktiv.

Um dich für Seminare anmelden zu können, musst du eingeloggt sein.
Zum Login
Seminarausschreibung
Referenten
Viktor Kalschek
Deborah Schulz
Veranstaltungsort
IG Metall Wolfsburg (Gewerkschaftshaus)
Siegfried-Ehlers-Straße 2
Wolfsburg
Status
  Freie Plätze: 10