InterSoli MOE: Im Osten geht die Sonne auf

Seminarinhalt:

Im November 1989 fiel, wie allen bekannt, die Mauer und der Aufbruch der Westlichen Firmen in den Osten begann.

“Im Osten geht die Sonne auf” war dann das Motto der IGM Tarifverhandlung im Juni 2003.

Was ist nach dem Aufbruch Ost aus den Menschen und Betrieben geworden? Trabbi, Wartburg und MZ sind verschwunden. Heute werden in den neuen Bundesländern  VW, BMW und Opel gefertigt. Auch in Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn werden heute VW, Audi und Skoda gebaut. Was hat sich in den über 30 Jahren behaupten kön-nen und was ist verschwunden?
Der  InterSoli Arbeitskreis Mittel-Ost-Europa beschäftigt sich seit 2002 mit diesen neuen Standorten.

An diesem Wochenende wollen wir mit Euch über die Zeit der Wende, die Abwicklung der alten- und  Aufbau der neuen Standorte sprechen.
Wie sah es damals aus? Wie heute? Und wie wird es dort weiter gehen?

Wir freuen uns auf spannende Geschichten und Gespräche mit  Euch.

Um dich für Seminare anmelden zu können, musst du eingeloggt sein.
Zum Login
Seminarausschreibung
Referenten
Rainer Maass
Steffi Friedrichs
René Schwerin
Veranstaltungsort
Bildungszentrum HVHS Hustedt e.V.
Zur Jägerei 81
Celle
Status
  Freie Plätze: 6